Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Fragen zum eDocPrinter PDF Pro

Wo finde ich die aktuellen Lizenzbedingungen

WKSLIC: http://www1.iteksoft.com/download/doc/pdfProWkslic.pdf
TSECLI: http://www1.iteksoft.com/download/doc/pdfProTermClient.pdf
TSESVR: http://www1.iteksoft.com/download/doc/pdfProTermPerServer.pdf
INTRASVR: http://www1.iteksoft.com/download/doc/pdfProIntranet.pdf

eDocPrinter kann den E-Mail Client nicht starten (Win7, 64 Bit)

There is an improvement on build 5901 (or later) for the default email client mode for 64bit Windows with some legacy 32bit email client.

Problem beim Drucken aus App-V virtualisierten Anwendung

That shall be ok on APP-V when using eDocPrinter 6.68 or later with the OSD configured with
<LOCAL_INTERACTION_ALLOWED>TRUE</LOCAL_INTERACTION_ALLOWED>
Since it is verified by several customers' deployment.
Please
1. Check the .OSD file directly in their app-v project to see whether the value is TRUE. For example:
<VIRTUALENV TERMINATECHILDREN="FALSE">
<POLICIES>

<LOCAL_INTERACTION_ALLOWED>TRUE</LOCAL_INTERACTION_ALLOWED>
</POLICIES>
<ENVLIST/>
</VIRTUALENV>

Refer MS technical knowledgebase for more details.
2. Make sure the package is re-built and deployed.
3. Make sure the eDocPrinter is in ver 6.68 or later.

Was bedeutet Attach to eDocPDF port und Use eDocPDF printer processor am Ende der Installation?

“Attach to eDocPDF port” it attaches eDocPDF port instead of LPT port.
Windows requires every printer attaches a port, though it is has no real function on virtual printer like “eDocPrinter PDF Pro” or similar

“Use eDocPDF printer processor”
By default, it uses Windows standard “winprint” processor. eDocPDF provides the same function as it. In addition, it provides extra user context detection for such cases like (before Windows 2008 Easy print) Redirect printing from Citrix Presentation (metaframe) server remote session back to the client Windows XP/Vista/7 workstations, Citrix client sends the print job in no-user context information.

In most cases, it does not matter whether eDocPDF or winprint is set.

Wie lassen sich die Lizenzdaten bei Citrix Provisioning Service übertragen?

Like most activations method, the activated reg info depending on the hardware info.

They shall stream the server without eDocPrinter HKLM reg info first. (on HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Register)
And activate the server on the About page after server running.

They may backup the reg key info for servers activated, which is also in HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Register
Each server have its own activation info.

Wie lässt sich das Speichern des Benutzernamens und anderen meta Daten im PDF Dokument verhindern?

Add the following registry settings in the corresponding "Doc Info" registry, for example:
HKEY_CURRENT_USER\Software\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Profiles\eDocPrinter PDF Pro\Doc Info Set True to DocInfoEnableCustom And add
CustomDocInfoCreator
CustomDocInfoProducer

By embedded commands:

%%DocInfoEnableCustom: True%%
%%CustomDocInfoCreator: My own name%%
%%CustomDocInfoProducer: %%

Wie lassen sich Änderungen an der Weiterleitungseite verhindern?

Administrators may
1. Use PropAdm to "Set FlagProhibitHKCU" on "Redirect" property page of HKLM.
It is equivalent directly adding FlagProhibitHKCU "True" In the corresponding edocprinter profile, e.g.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Profiles\eDocPrinte r PDF Pro\Redirect

This makes edocpritner omitting the settings in each user HKCU. Hence users' change settings by their own property page won't be effective.

2. Or Administrators may add MUST settings in HKLM for forcing individual registry key-value pair.

Wie kann die Speicherung des Benutzernamens in DocInfo / Author dauerhaft unterbunden werden?

Please add MUST setting for Author field with value to empty string in Doc Info.

For example: for printer profile "eDocPrinter PDF Pro" Please add by Windows regedit.exe manually or by import

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\MUST\Profiles\eDoc Printer PDF Pro\Doc Info]
"Author"=""

Bindestrich wird bei eingebeteten Befehlen zu einem anderen Zeichen kodiert

Please add the following command
%%CmdEncodeMode: 1%%

When set to 1, it will convert 0xAD to 0x2D (normal dash) And 0xA0 to 0x20 (normal space) Some application may use 0xAD or 0xA0 which has similar glyph as normal traditional 0x2D or 0x20. However, these 0xAD or 0xA0 are illegal characters in email address protocol.

Wie die Druckweiterleitung gemeinsam mit einer Vorlage nutzen?

For overlaying in Redirect, (in using "by printing the spool job" mode) in addition to the template PDF (your header& footer template page), you need to a template spool job file (.PDJ) first (this is for used in Redirect "by printing the spool job" )
For example, open your original template doc (header&footer), and print to eDocPrinter PDF Pro (in Redirect property page, enable "Redirecting current print job..." and the option "Save print job as *.pdj!)
It will then create PDF and, in the same directory, there will be an .PDJ of the same filename ( BTW, If you have only PDF, you may create PDJ by printing it from Acrobat reader, though the pdj may be large due to reader printing method. Hence we recommend printing directly from the original application to eDocPrinter PDF Pro to create the template PDF and pdj)
Afterwards, when doing redirect with overlay with, it will automatically find the template.pdj for redirect to print.

Unterstützt Drag2PDF externe Parameter für die Batchkonvertierung?

drag2pdf.exe supports command line mode (i.e. pdfmixer) for batch processing. Arguments:
-s ==> do not show drag2pdf UI
-sp"printer profile" ===> specify the printer profile, default is "Drag2PDF"
-sax ==> do not use addin for converting office documents
-se# ==> enable Email after converting (e.g. -se0 send by email method 0 (default email client), -se2, by method 2)
-sf"destination path" ==> specify the destination path. (available after ver 6.68 build 5772)
-sm# ==> specify the conversion mode (e.g. -sm0 Convert to PDF files, -sm1 Convert and merge into one PDF file )
-sv ==> show SaveAs dialog
-svx ==> do NOT show Saveas dialog

For example:
drag2pdf.exe -s -svx c:\temp\kk1.txt
drag2pdf.exe -s -svx -sm1 -sf"c:\tagerdir\result.pdf" c:\temp\kk1.txt c:\temp\kk2.ttx c:\temp\kk3.txt

Wie kann man default Einstellungen für die Benutzer festlegen?

For default settings,
1. Default settings are stored in HKLM for the corresponding printer profile. For example,
The per-user settings of printer profile "eDocPrinter PDF Pro" is in
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Profiles\eDocPrinter PDF Pro

Its default settings is in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Profiles\eDocPrinter PDF Pro
Administrators may use PropAdm to set the default settings.

However, default settings will be overridden by the per-user settings in HKCU (that is if a key-value is existing in HKCU which will override the default value in HKLM).

2. MUST settings
Since default settings in HKLM may be overriden by settings in each user's HKCU, instead of default settings, administrator may add MUST settings in HKLM e.g.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\MUST\Profiles\eDocprinter PDF Pro
MUST settings have to created manually or by commandline.

Please refer epdfsdk.pdf installed

3. For deploying settings in HKCU or HKLM, administrator may use either
(i). regedit.exe command line to import settings
or
(ii). using GPO to set startup script or logon script to set registry setting
or
(iii). using GPO with registry .adm template to set these settings. Please refer Microsoft Technet for more info.
or
(iv). call eDocPrinter addprn.exe commandline to write registry values "addprn.exe ag" is for writing registry settings with arguments specified. (refer http://www1.iteksoft.com/download/doc/edocpdfSilent.pdf ) Administrator may call this command line in startup or logon script. Or they may write a .bat file with calling this commandline. .MSI installer may config a property to call a .bat when installing for deploying HKLM settings.

Ist es möglich, die Optionen auf dem "Speichern unter" Dialog nur einmalig zu ändern und nicht für den nächsten Druckjob zu speichern?

Please set DestSaveDlgReflect to False
In its corresponding profile or HKLM MUST settings e.g. in per-user eDocprinter PDF Pro profile registry
HKEY_CURRENT_USER\Software\ITEKSOFT\eDocPrinter\PDF\5.0\Profiles\eDocPrinter PDF Pro\Destination

Kann PDF Sealer multisign smart cards verwenden?

PDFSealer supports signing by USB token or Smartcard reader by Windows CSPs (it requires the USB token and smart card inserted before signing).
However, PDFSealer does NOT read directly from USB security token or Smartcard reader. It requires the vendor of smartcard reader or usb token for supporting Windows CSPs, some legacy cards may not support this.
PDFSealer supports entering PIN code UI by Windows CSP and will be granted permission to sign when its process not terminated by Windows CSPs (Windows CSPs requests PIN code for the permission).
eDocPrinter supports embedded command (registry setting) DestSignCertPasswd for automating PDFSealer to sign silently when batchly creating and processing PDFs.

Currently PDFSealer supports only signing PDF internally, not as external .p7s or .p7m file.

Warum werden aus Word 2007 keine Formulare in PDF übernommen?

Wenn Sie aus Office 2007 oder neuer PDF Formulare erstellen wollen, müssen Sie in den Add-In Einstellungen "Benutze Office 2007 Export" deaktivieren. Die Übername der Word Formularfelder in PDF Formulare muss sinngemäß aktiviert werden.
Die Funktion Office 2007 Export unterstützt keine Formularfelder.

Warum kann ein PDF Dokument trotz festgelegtem Passwort dennoch geöffnet werden?

Manche PDF Viewer ignorieren die Einstellung und fragen das Passwort nicht ab, sofern zwar das Passwort zum Öffnen aber nicht das Berechtigungspasswort gesetzt wurde.
Sofern die Passworteingabe beim Öffnen gewünscht ist, sollten Sie immer beide Passwörter festlegen.

Update: Ab der Version 6.73 ist die Implementierung korrigiert worden, das Berechtigungspasswort ist nicht mehr erforderlich.

Welche Parameter werden für eine silent Installation unterstützt?

Für die unbeaufsichtigte Installation stellt der Hersteller folgende Informationen bereit. Allerdings werden in der Beschreibung zum größten Teil Parameter für den nicht mehr verwendeten legacy .exe Installer angesprochen. Die (knappe) Beschreibung der .msi Parameter (Properties) finden Sie im unteren Bereich der Datei.

Wie kann ich ein Briefpapier/Firmenlogo einbinden und unsere AGB anhängen?

Dies kann über die PDF-Vorlagen Funktion realisiert werden.
Erstellen Sie eine zweiseitige PDF Datei mit dem Briefkopf auf der ersten Seite und dem Text auf der zweiten. Unter Druckeinstellungen des PDFdruckers auf dem Karteireiter "Speichern" wählen Sie die vorbereitete PDF Datei als PDF-Vorlage und klicken auf Optionen. Folgende Einstellungen sind entscheidend:
Letzte Seite der PDF-Vorlage wiederholen (1) und am Ende anhängen (1)

Vorlagenoptionen

Sollte die Vorlage dauerhaft verwendet werden, empfiehlt sich die Erstellung eines separaten eDocPrinter Druckers, der die gewünschten Voreinstellungen enthällt.

Wie kann ich Seitenzahlen hinzufügen?

There are variables supported in Text watermark
%#p1% for representing current page number
and
%#p0% for representing total number of pages

It requires EPDFADV license, otherwise some extra text are stamped (since it is an ADV feature Advanced variables)
For details of other variables, please epdfsdk.pdf installed or http://www1.iteksoft.com/download/doc/epdfsdk.pdf Command2Action- Variables section.

Regards,
Iteksoft support,

Wie kann ich die Qualität der Grafiken verbessern?

Falls die eigebundenen grafischen Elemente schlechte Qualität haben, z.B. unschaft oder verschmiert sind, überprüfen Sie bitte bei den Optionen die Grafikeinstellungen. Mit zunehmender Komprimierung verschlechtert sich auch die Qualität. Wenn Sie keine Verluste der Qualität hinnehmen möchten, wählen Sie als Komprimierungsmethode ZIP anstat JPEG.

PDF Dateien mit Drag2PDF zusammenfassen, Dokumentennamen als Lesezeichen

Wie bekomme ich es hin, dass wenn ich mehrere PDF mittels Drag2PDF miteinander verbinde, die einzelnen Dokumentennamen als Lesezeichen im neuen großen PDF abgespeichert werden? Bei mir wird ständig noch eine Leerzeile mit angelegt.

Please click the "Printer settings" from Drag2PDF UI.
1. In Doc Info property page, please enable "Use filename as Title"
2. In Bookmark property page,
(i) Enable "Automatically detect and add bookmarks"
(ii) Enable "Use Title of Doc Info as Bookmark root node"
And add files into Drag2pdf to do merge conversion.

(If "Use filename as Title" is disabled, it will use the Title of Doc Info as the bookmark name.

Regards,
Iteksoft support

Ist eDocPrinter PDF Pro als Netzwerkdrucker verwendbar?

Unter Umständen lässt sich eDocPrinter auf einem Server installieren und als Netzwerkdrucker verwenden. Die volle Funktionalität steht dann aber nicht mehr zur Verfügung, z.B. lassen sich die Dateien nur in einem vorgegebenem Verzeichnis Speichern. Für Interessierte hier die Erklärung als Originaltext:

eDocPrinter is a NATIVE Windows printer driver rather than a real printer instance. It supports Office-addins and UIs. For installing and using in Windows workstation (e.g. XP/Vista) locally, users need to install locally and it requires WKSLIC.

For centralized usage, we suggest Terminal server licenses. (TSESVR or TSECLI) For Terminal Servers support, it can be installed in terminal servers ONLY, and users can remote logon to print in the terminal sessions or remote desktops. Users can remote logon to the terminal server and access the applications to print to ceate PDFs and saves on the server drives or redirect mapped local drives.

If users really need sharing eDocPrinter, users have to add new eDocPrinter printer instance (by PropAdm or Add new printer shortcut). And enable the "printer server mode" option in the adding new printer instance query dialog. AND please refer below for special printer server mode, (INTRASVR)

============================================================================
Since Ver. 6.30, eDocPrinter supports a “printer server” mode for accepting printing jobs from other computers, which may not have eDocPrinter installed. It requires intranet or internet server license (per-server)(INTRASVR, INTERSVR).

eDocPrinter PDF Pro is a native Windows printer driver with Office-addin support for creating PDF files on local or network file systems. For fully functioning with support of prompting UI and Office addin interactions, it is required to install eDocPrinter PDF Pro driver on necessary machines locally.

The new printer server mode is designed for special purpose usage, which will do the printing and post-processing in the server. However, under this server mode,

It does NOT support prompting SaveAs dialog or similar UI dialogs. It does NOT support Office-addins for internal links, cross references, or headings -> bookmarks conversions.
It does NOT support launching PDF readers or Email clients in clients.
It does NOT support Drag2PDF.

As a result, it may NOT be suitable for ordinary customers.

Administrator have to add or set extra printer instances by “PropAdm” or “Add New Printer” shortcut to enable printer server mode in addition to sharing the printer instance by printer control panel. These actions will enable “print server” mode for the eDocPrinter instances (profiles).

Printer server mode does not support prompting UI (e.g. SaveAs dialog) because the printing jobs are processed all in the server side. By default, it automatically generates the filename and saves the PDF into the user’s My Documents folder. And it does not launch PDF reader. Usually the user’s context is determined by the logon session or printer connection session in the active directory. Normally, it is the logon user context if printer and clients are both in the same active directory domain.

Basically, printer server mode provides a function similar to the network sharing or active directory printers without installing eDocPrinter drivers on client workstations. Users may change the profile settings, e.g., to enable detecting embedded commands, stamping watermarks, or etc. in the user’s profile in the server. Multiple printer servers are supported in the same way as multiple printer instances of eDocPrinter PDF Pro.
============================================================================

Cherie Shao
ITeksoft Corp.

Username für die Registrierung von eDocPrinter

Der Lizenz-Key wird anhand des Usernamens generiert. Nur mit der richtigen Kombination aus Username und Lizenzkey lässt sich die Software freischalten. Den gewünschten Namen können Sie uns bei der Bestellung vorgeben (mindesten 6 Zeichen lang).

Wie kann ich an eDocPrinter die E-Mail Adresse für den automatisierten Versand übergeben?

Wenn Sie PDF Dateien nach der Erstellung direkt über den Mailserver verschicken wollen, haben Sie drei Möglichkeiten die Daten einzugeben:

1. Beim Drucken Dialog / Eigenschaften oder im "Speichern unter" Fenster / Dokumenteninfo, die E-Mail Adresse manuell einzugeben.

2. Verwendung von eingebetteten Befehlen (Embedded Commands)

3. Vor dem Druck die Empfängerdaten in die Registry einzutragen, die dann vom eDocPrinter ausgelesen wird.

Weitere Informationen für Entwickler sind in diesem Dokument beschrieben. Oder im "eDocPrinter PDF - Entwicklerhandbuch", zu finden im Startmenü.

Wie kann ich die Office Add-Ins nachträglich abschalten?

Bitte starten Sie auf der Kommandozeile im eDocPrinter Installationsverzeichnis folgenden Befehl:
regsvr32 /u epdfaddin.dll

oder über Start/Ausführen:
regsvr32 /u "C:\Programme\ITEKSOFT\eDocprinter PDF Pro\epdfaddin.dll"
(Der Pfad muss ggf. angepasst werden)

Um die Add-Ins wieder zu aktivieren, muss die Datei wieder registriert werden:
regsvr32 epdfcom.dll

Diese Methode ist für das temporäre Abschalten geeignet, weil die Ausführung lediglich blockiert wird.

Sollen die Add-Ins dauerhaft entfernt werden, sollte der Befehl addprn.exe verwendet werden:
addprn.exe aau
Damit werden alle Einträge gelöscht, die bei der Aktivierung erstellt wurden.

Wo kann ich beim eDocPrinter PDF Pro die Lizenzdaten eingeben?

Von ITEKSOFT wurde dazu eine bebilderte Seite bereitgestellt, wie die einzelnen Produkte lizenziert werden können.
Lizenz eingeben
Bitte verwenden Sie die Daten aus der zugeschickten Mail oder aus dem Lieferschein.

Warum wird mein Lizenzkey nicht angenommen?

Es ist noch nie vorgekommen, dass ein nicht funktionierender Lizenzkey ausgelieferung wurde. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass der Lizenzkey genau so eingegeben wird, wie in der Mail oder auf dem Lieferschein mitgeteilt. Bitte verwenden Sie Copy&Paste, um Tippfehler zu vermeiden. Die User-ID und der Schlüssel bilden ein Paar, auch die Groß- und Kleinschreibung ist zu berücksichtigen.

Nicht selten kommt es vor, dass Anwender die Daten aus dem Info Fenster abschreiben, um die Lizenz auf einen anderen Computer zu übertragen. Die ist allerdings nicht möglich, weil der dort angezeigte Wert nicht der Lizenzschlüssel ist.

Wie kann ich verschiedene Dokumente oder mehrere PDF Dateien zu einer einzigen PDF Datei zusammenfassen?

Öffnen Sie die gewünschten Dateien und drucken diese einzeln nacheinander mit dem eDocPrinter. Wählen Sie beim Speichern stets den gleichen Dateinamen. eDocPrinter PDF Pro fragt dann ab, ob die ursprüngliche Datei überschrieben oder erweitert werden soll.
Mit dem Tool Drag2PDF aus der Advanced Version kann dieser Vorgang sehr vereinfachtund automatisiert werden.

Wie kann ich ein Inhaltsverzeichnis ins PDF Dokument übernehmen?

Die Übernahme der Gliederung ist nur aus Microsoft Winword möglich, sofern die Office Add-Ins mitinstalliert wurden.

Die Erstellung der PDF Datei muss über das Add-In gestartet werden - entweder über das blaue Icon aus der Symbolleiste oder über das eDocPrinter Menü. Nur durch die Verwendung des Macros ist es möglich, die Struktur des Dokumentes zu analysieren und die interne Verlinkung zu setzen.

Wie kann ich an eDocPrinter PDF Pro Variablen oder Daten übergeben?

Über die embedded commands erhalten Sie so gut wie vollständige Kontrolle über das Verhalten des Programms.
Sie müssen lediglich in der Lage sein, Steuerbefehle in das Dokument einzufügen (werden von eDocPrinter bei der Erstellung wieder entfernt).
Detailierte Beschreibung der Befehle finden Sie im Entwicklerhandbuch, welches im Startmenü unter eDocPrinter verlinkt ist.

Wie kann ich eigene Vorlagen, z.B. Briefkopf oder Firmenpapier mit eDocPrinter verwenden?

Erstellen Sie eine PDF Datei mit Ihrem Briefkopf etc. Diese können Sie dann bei der Erstellung der PDF Datei als Vorlage verwenden (Dialogbox zum Speichern). Wird die Vorlage oft verwendet, lohnt es sich einen separaten Drucker (Profil) anzulegen und diese Option fest voreinstallen. Bei den Einstellungen auf dem Reiter "Speichern" finden Sie vielfältige Optionen zur Einbindung der Vorlage in die PDF Erstellung.

Wie kann ich einen weiteren eDocPrinter Drucker erstellen?

Verwenden Sie den entsprechenden Link im Startmenü: Neues PDF-Druckerprofil hinzufügen

Wie kann eine eingescannte Grafik mit Stempel und Unterschrift am besten miteingebunden werden?

Hier könnte die Funktion Wasserzeichen zum Einsatz kommen. Achten Sie bitte auf die richtige Skalierung der Grafik!