Änderungen der letzten Versionen

Aktuelles von Win2PDF

01.11.2013 - Version 7.6

Kostenfreies Update für registrierte Win2PDF 7 Benutzer. Vom Hersteller mitgeteile Änderungen

  • -Fully tested with Windows 8.1
  • -Integrate the Win2PDF desktop application if the .NET framework is installed. More information about the Win2PDF Desktop App can be found here :
  • -Improved file versioning. All files are now correctly list the build version in Windows explorer.
  • -Fixed INF install for Windows 8.
  • -Added several fixes that prevent old spool files from being used. This could result in the wrong content being converted to PDF in certain circumstances.
  • -Fixed a problem with applications that set the PDF file name using the Windows API.
  • -Added retry logic to all file operations to work around "file in use" errors with aggressive virus scanners checking PDF files for viruses before the PDF creation process was complete.

05.11.2012 - Version 7.5

Kostenfreies Update für registrierte Win2PDF 7 Benutzer:

-Diverse Fehler behoben.
-Windows 8 Unterstützung.
- Auto-Bennenung Funktion.
- Arbeitsmappendruck für Excel.

07.04.2011 - Version 7.0.40

Seit Erscheinen der Version 7 wurden von unseren Kunden etliche Verbesserungen gewünscht, die hier in der Zwischenversion 7.0.40, nebst Fehlerbereinigungen, implementiert wurden:

-Fixed a problem when file names contained certain Unicode characters.
-Fixed a problem setting the file name on x64 systems.
-Fixed a problem merging documents with unicode characters in the file name.
-Fixed PDF/A validation errors.
-Improved conversion time for very large documents.
-Fixed an image scaling problem in Microsoft Publisher.
-Adds additional paper sizes (A0, A1, arch-A through E).
-Fixes problems with the trailer page not being removed after purchasing.
-Fixes merging certain types of PDF files.
-Fixes problem converting certain types of TIFF images.
-Fixes problems attaching PDF to Outlook when "Send PDF" is enabled.
-Fixes problems setting document information from a custom application.
-Fixes a problem with a barcode font.
-Added support for %PDFDate% and %PDFTime% environment variables in
PDFFileName registry setting.
-Fixed a problem restoring the default PDF file name.
-Added support for printing to a non-default paper printer.
-Added the ability to scale documents by a fixed percentage.
-Fixed a problem with an invalid event log error when the PDFFileName
contained a UNC path.
-Reduced file size for documents with high resolution JPEG images.
-Add support for "PDF Image Only".

10.11.2009 - Win2PDF 7 mit Windows 7 Unterstützung

der Hersteller von der Software Win2PDF, die Firma Dane Prairie, hat eine Version herausgebracht. Diesmal mit einer ganz neuen Versionsnummer 7, angelehnt an die neuste Windows Version.

Die stärkste Verbesserung aus unserer Sicht ist die Integration des Zusatztools namens Font Helper, welches bisher separat installiert werden musste. Mit dieser Neuerung wird die Schriftenverwaltung und die Qualität grafischer Elemente wesentlich verbessert.

Als weitere Neuigkeit kann Win2PDF nicht nur die üblichen PDF Dateien speichern, sondern zusätzlich auch Dateien in den Formaten PDF/A, TIFF, SVG, und XPS.

Und natürlich wird Win2PDF 7 auch unter Windows 7 unterstützt!

Seit der ersten Tage waren die Updates von Win2PDF immer kostenfrei. Mit Win2PDF 7 hat sich der Hersteller dazu entschlossen, zum ersten mal eine moderate Updategebühr zu verlangen. Neu ist auch der 20stellige Lizenzcode sowie die Aktivierungspflicht. Das finden wir zwar weniger gut, aber die unrechtmäßige Nutzung soll damit verringert werden. Bei PCs ohne Internetverbindung oder Aktivierungsmöglichkeit, wird der Hersteller ein Lizenzfile erstellen, mit dem eine offline Aktivierung vorgenommen werden kann.

Die Nutzung der bisherigen Versionen ist natürlich weiterhin möglich, neue Features und Updates werden aber nur bei Win2PDF 7 vorgenommen. Die Version 3.5 war die letzte “alte” Version. Der Support wird fortgeführt.

Für Anwender, die auf die neue Version umsteigen wollen, haben wir folgende Updatekonditionen vorbereitet:

Wer updaten möchte, kann im online Shop upgrade Lizenzen erwerben.

Für Käufer, die die Lizenz nach dem 29.08.2009 erworben haben, bieten wir das Update kostenfrei an und stellen auf Anfrage eine neue Lizenz aus.

Leider gibt es bei den Updatepreisen keine Rabatte bei Mehrfachlizenzen. Dies wird mit der jetzt schon komplexen Preismatrix durch die Staffelpreise begründet und der nicht möglichen Verifikation, wer wann welche Lizenzen erworben hat. Damit nicht zu viel Verwirrung gestiftet wird, gilt daher der Einheitspreis.
Wer viele Lizenzen bei uns erworben hat und jetzt updaten möchte, dem versuchen wir mit einem individuellen Preis entgegen zu kommen, damit die Kosten für das Update nicht unangemessen hoch ausfallen.

Für Probleme mit der neuen Version hat Dane Prairie ein Ticketsystem eingerichtet und bittet, Anfragen und Probleme dort einzustellen. Auf diesem Weg kommen Sie sicherlich am schnellsten zu einer Lösung.